finally arrived in Koblenz, welcome with Maria-2048x755.jpg

In Deutschland studieren

Eine gute Entscheidung für Ihre Zukunft!

Gründe für ein Studium in Deutschland

Aktuell studieren mehr als 400.000 ausländische Studierende an deutschen Universitäten. Deutschland ist eines der beliebtesten und besten Studienländer – dafür sprechen viele Gründe. Hier einige Fakten, die die vielen Vorteile Deutschlands belegen. 

In Deutschland studieren – einige Fakten

Es gibt viele Gründe, warum so viele internationale Studierende ein Studium in Deutschland absolvieren möchten.

  • Das Hochschulsystem in Deutschland ist kostenlos – in den meisten Bundesländern gibt es keine Studiengebühren.
  • Für Absolventen einer deutschen Universität ist es ein Leichtes, in Deutschland einen Arbeitsplatz zu finden und sich eine Karriere aufzubauen – besonders im Bereich Ingenieurswesen und in der Wirtschaft. 
  • Deutschland ist ein sicheres und freundliches Land. Die Kriminalitätsrate ist niedrig, vor allem in kleineren Städten und ländlichen Gegenden. Hier sind Menschen als aller Welt immer gerne willkommen!
  • Nach dem Abschluss des Studiums haben Sie 18 Monate Zeit, einen Arbeitsplatz zu finden (99 % aller Ingenieure finden innerhalb von 6 Monaten nach Abschluss des Studiums eine Festanstellung in Deutschland). 
  • Deutschland begrüßt es, dass Sie nach dem Studium hier bleiben – fünf Jahre nach dem Start in Ihr Berufsleben in Deutschland können Sie einen unbefristeten Aufenthaltstitel erhalten.

Deutschland ist ein rohstoffarmes Land – daher wird stark in Menschen investiert – und aus diesem Grund ist die Hochschulbildung in Deutschland kostenlos!

Gründe für ein Studium in Deutschland

Eine erfolgreiche Wirtschaft

  • Deutschland ist weltweit das zweitgrößte Exportland 
  • Deutschland steht auf Platz 4 der Rangliste der größten Wirtschaftsmächte weltweit
  • Die deutsche High-Tech-Branche ist in vielen Bereichen weltweit führend
  • Ende 2018 waren in Deutschland mehr als 50.000 Stellen für Ingenieure und Führungskräfte nicht besetzt – in diesen Bereichen haben Hochschulabsolventen daher sehr gute Chancen, eine Stelle zu finden.

Fachwissen

  • Deutsch ist eine der zehn meistgesprochenen Sprachen der Welt
  • Deutschland ist weltweit führend im Ingenieurswesen
  • 77 Nobelpreisträger

Sprachgebrauch

  • Deutsch ist in der Wissenschaft die Sprache, die am zweithäufigsten verwendet wird
  • 18 % aller Bücher werden ausschließlich auf Deutsch veröffentlicht
  • Die deutsche Sprache öffnet die Tür zu einer erstklassigen Hochschulbildung